HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wieviel kostet die Planung?

Badplaner, die ihr Handwerk verstehen, setzen viel Zeit, Kreativität und ihr gesamtes Planungswissen ein, damit Ihre Wünsche und Vorstellungen in der Planung voll und ganz zum Tragen kommen, ja sogar übertroffen werden.

Deshalb ist professionelle Planung ihr Geld wert; sie kann nicht kostenfrei erbracht werden. Und sie ist zugleich auch ein Erkennungsmerkmal für Badgestalter, die seriös und umsichtig mit ihren Kunden umgehen.

Die Erfahrung zeigt auch: Ernsthafte Badinteressenten legen Wert auf solide ausgearbeitete Planungsunterlagen. Der Preis dafür liegt bei 200,00 EUR. Diesen Betrag erhalten Sie nach Auftragserteilung zurück.

Bis zur Auftragserteilung bleiben die Pläne unser Eigentum.


Wieviel kostet ein Beratungsgespräch?

Ein erstes Beratungsgespräch und ein Besuch bei Ihnen zu Hause, um Ihren Bedarf zu ermitteln, ist kostenfrei.

Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.

– Warum einen Termin vereinbaren?

Damit Ihre Zeit optimal für die Beratung genutzt werden kann, bitten wir Sie, einen Termin zu vereinbaren.

collage material

Wieviel kostet ein komplettes Bad?

Die Vielfalt der Möglichkeiten, die Ihnen in der Badgestaltung offen steht, steht stellvertretend für die Mannigfaltigkeit der Preisfrage. Wie fast überall, scheint die Grenze noch oben hin offen. Jedoch grob über den Daumen gepeilt, können, in der vollen Spannbreit des fünfstelligen Euro-Bereiches, die Sparten vom Basisbad bis hin zum Luxusbad bedient werden. Doch sparen Sie nicht an der falschen Stelle – investieren Sie langfristig in Qualität und Service.


Wieviel kostet eine Dusche?

Der Preis einer Dusche hängt nicht nur von der Ausführung und dem Design der Dusche ab – auch die Maße beeinflussen den Preis. Besonders bei Maßen außerhalb der Standardmaße steigt der Preis. Hier muss die Dusche individuell hergestellt und angepasst werden.

Wir richten uns ganz nach Ihren Wünschen. Sie haben in Ihrem Badezimmer eine Dachschräge, Ausschnitte, Bohrungen oder möchten vielleicht eine organische Form? Alles wird von uns fachmännisch und millimetergenau vermessen und nach Maß gefertigt.

 

frau dusche

Wieviel kosten Badmöbel?

Die Badmöbel-Preise zeugen von der großen Bandbreite an Badmöbeln. Abhängig vom gewählten Stil, der Art des Badmöbels und dem verwendeten Holz gibt es für jedes Budget den passenden Preis. Durch die unterschiedliche Verarbeitung und verschiedene Ausgestaltung sowie die Maßanfertigung, werden die Preise individuell kalkuliert.


Wie lange dauert eine Badplanung?

Nach Vorlage aller notwendigen Daten und Wünsche, benötigen wir für die Planung 5 bis 10 Tage.


Wie lange dauert eine Badrenovierung?

Die Dauer der Umbauten hängt vom Aufwand und der Intensität des Bauprojektes ab.


Wie lang sind die Bestellzeiten?

Die Bestellzeit beträgt 5 bis 10 Tage. Für Maßanfertigungen muss eine längere Bestellzeit eingeplant werden.

Werden vom Kunden beigestellte Produkte eingebaut?

Wir weisen darauf hin, dass vom Kunden gekaufte Ware nicht durch unsere Firma eingebaut wird.

Lassen Sie uns dazu bitte folgendes erläutern.

In einem Unternehmen fallen laufende Kosten an, welche natürlich gedeckt werden müssen. Zu den laufenden Ausgaben gehören neben den Steuern die Lohn- (Löhne/Gehälter der Angestellten, Kosten Urlaub/Krankheit, Beitrag Berufsgenossenschaft, Renten-/Krankenversicherung), Betriebs- (Miete, Software für Planung und Lagerverwaltung, Hardware, Reinigung, Lagerverwaltung), Fahrzeug- (Kauf, Versicherung, Steuern, Wartung, Treibstoff) sowie Werkzeug- und Maschinenkosten (Kauf, Wartung, Kauf von Verbrauchswerkzeug).

Ein wesentlicher Teil dieser Aufwendungen wird mit dem Verkauf von Ware ausgeglichen.

Die darin enthaltene Handelsspanne dient also nicht zur Optimierung des Gewinns, sondern ist notwendig, um die Belastungen auszugleichen. Ist es nicht möglich über den Verkauf von Ware den Deckungsbeitrag zu erwirtschaften, müssten wir den an Sie zu berechnenden Stundenlohn entsprechend erhöhen.

Das ist nicht unser Stil und macht auch für Sie keinen Sinn.

Bedenken Sie bitte:

Durch unsere langjährigen Partnerschaften zu Herstellern bzw. zum Handel sowie die Größe der abgenommenen Mengen, können wir die Ware zu einem wesentlich günstigeren Preis erwerben als Sie.

Weiterhin bedeutet der Einbau vom Kunden gekaufter Ware ein erhöhtes Risiko für beide Seiten. Aus einem Werksvertrag ergeben sich Gewährleistungsfristen. Mit Abschluss des Werkvertrages verpflichten wir uns, Ihnen ein mangelfreies Werk zu übergeben. Das schließt auch im Fall das von Ihnen gekaufte Material grundsätzlich auch dessen Mängelfreiheit ein.

Demnach tragen wir ein erhöhtes Haftungsrisiko für Materialien, deren Herkunft und Qualität wir nicht einschätzen können. Auch wäre im Schadensfall die Deckung über unsere Haftpflichtversicherung fraglich. Die Verträge zwischen Industrie, Großhandel, Handwerksinnungen und Versicherungen greifen nicht.

Vielleicht verstehen Sie jetzt, warum die Einhaltung des Vertriebsweges nicht nur für Sie günstiger, sondern für beide Seiten sicherer ist.

Für Sie als unser Kunde ist es wichtig, dass wir in Zukunft weiterhin Ihr Ansprechpartner sind, sei es in Gewährleistungsangelegenheiten oder anderen Sachverhalten.


Wie hoch ist der Schmutzanfall?

Bei Umbauarbeiten entstehen zwangsweise Schmutz und Staub. Hier ist es für uns selbstberständlich, dass wir durch Anbringen einer Schutzfolie, das Abdecken von Fußböden, Wänden und Türen dem Schmutz keine Chance lassen. Auch die Anwendung innovativer Geräte und das sorgfältige Abkleben der Laufwege gehören dazu.

pers.parpklätze

Wie kommt man zu Ihnen?

hier klicken


Wie wird die Dusche gereinigt/gesäubert?

Bitte vor Verwendung von Putzmitteln immer Rücksprache halten, ob diese für die verwendeten Materialien geeignet sind.

Grobreinigung nach dem Duschen

Nach jedem Gebrauch der Dusche bleiben automatisch Kalkablagerungen und Wassertropfen in der Kabine, auf den Kacheln und den Armaturen zurück. Dies kann langfristig zu unansehnlichen Spuren und Ablagerungen führen. Daher sollte man sofort nach jedem Duschen die Scheiben und Wände der Duschkabine mit einem Abzieher reinigen. So beugt man Kalk- und Schimmelbildung vor und spart zudem noch den Aufwand, entstandene Schäden später aufwändig beseitigen zu müssen.

Gründliche Reinigung der Dusche

Bei häufiger Nutzung sollte man die Dusche einmal in der Woche gründlich reinigen. Hierfür kann man die üblichen Bad- und Haushaltsreiniger verwenden. Das Duschbecken kann man mit Scheuermilch säubern und zum Glänzen bringen. Handelt es sich um eine ebenerdige Dusche, kann man den Nassbereich einfach mit aufwischen. Für die Scheiben der Dusche kann man Scheibenreiniger verwenden. Eine günstige Alternative zur Verwendung handelsüblicher Putzmittel ist die Verwendung von Zitronen- oder Essigwasser. Man kann damit entweder die zu säubernden Teile einsprühen oder es ins Wischwasser geben. Sind auf den Fliesen Kalkflecken entstanden, sollte man mit einem Kalkreiniger arbeiten.

Duschkopf reinigen

Ein besonders schwieriger Teil beim Reinigen der Dusche ist die Säuberung und Entkalkung des Duschkopfes. Wenn Duschköpfe lange Zeit nicht gereinigt werden, setzen sie sich mit Schmutz und Kalk zu, so dass sie keinen ausreichenden Wasserstrahl mehr abgeben. Bei zu starker Verkalkung sollte man den Duschkopf ganz austauschen. Ansonsten gibt es einen einfachen Trick zur Entkalkung des Duschkopfes. Man montiert ihn ab und legt ihn in ein Essigbad. Die Essigsäure löst den Kalk, und nach einiger Zeit kann man die Brause wieder anmontieren und ihre Funktion testen. Auch Kalkablagerungen auf den Armaturen kann man mit Essigsäure lösen. Dabei ist die Konzentration für den Reinigungserfolg entscheidend. Je stärker die Ablagerungen und Rückstande, desto mehr Essig muss man verwenden.

kind wanne

Wie empfindlich sind Natursteine?

Das Angebot an Natursteinen ist sehr groß und die Verwendung ist nicht mit einer normalen Wandfliese aus Keramik vergleichbar. Die verschiedenen Natursteine geben jeder Fliese ihre besondere Funktion und Bedeutung.

Je härter das Gestein, um so unempfindlicher ist es in Sachen Kratzern. Es gibt Materialien, die keinesfalls mit säurehaltigen Pflegemitteln behandelt werden dürfen. Bei Essig, Wein und Sekt muss man aufpassen: Die Säure greift den Stein an. Bei polierten Flächen wird das schneller sichtbar – auch eine Imprägnierung kann davor nicht völlig schützen.

Weder an den Menschen, die über Natursteinböden laufen, noch an den Fliesen, die sie betreten, geht das Leben spurlos vorüber. Wer sich mit den Eigenheiten des Natursteins ein wenig auseinandersetzt und sich darauf einrichtet, wird an Natursteinen lange Freude haben.

 


In welchem Gebiet sind Walters Traumbäder tätig?

Unser Haupt-Tätigkeitsgebiet ist Sachsen. Selbstverständlich bieten wir unsere Leistungen deutschlandweit an.


Was passiert, wenn das Bad nicht umgesetzt / gebaut wird? Wem gehören dann die Pläne?

Die Pläne bleiben unser Eigentum. Siehe Punkt „Wieviel kostet die Planung?“.


Ab welchem Zeitpunkt fallen Kosten an?

Die Erstberatung ist kostenlos. In den Folgeterminen wird schon detailliert über die Wünsche und Planung gesprochen. Ab diesem Zeitpunkt ist die Planungskaution zu leisten.

walters-bewerten

 

ingolf walter